online
21.09.2020

Erlebniswelten in Shopware 6: Emotionales Erlebnis vereint mit gutem Management

Verfasst von: Jana Niedick, Kreation

Die Customer Journey ist ein heiß diskutiertes Thema im Ecommerce. Die Reise vom Kennenlernen bis zum Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung ist ein wichtiger Bestandteil einer gut durchdachten Online-Strategie. Den eigenen Shop mit Emotionen aufzuladen und die Produkte im wahrsten Sinne des Wortes erlebbar machen – das ist mit den Erlebniswelten von Shopware machbar. Aber was genau steckt dahinter?

Auf den Inhalt kommt’s an

Content-Marketing ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Bausteine, wenn es um die Erstellung einer guten Webseite geht. Die Marketing-Technik, um deine Zielgruppe mit informativen, beratenden, aber eben auch unterhaltenden Inhalten anzusprechen, ist eines der wichtigsten Steckenpferde, um neue Kunden zu gewinnen, sie von deiner Marke und deinem Leistungsangebot zu überzeugen und nachhaltig zu halten. Dabei geht es natürlich in erster Linie darum, gute Inhalte zu formulieren und diese in einem ansprechenden Layout zu verpacken. Aber auch der technische Background für die Umsetzung dieser Layout-Ideen ist nicht unbedeutend. Daran knüpft die Software an und vereint Online-Handel mit Content-Management. Um deine Webseite also mit ansprechenden Inhalten easy zu erweitern, hat Shopware bereits mit Shopware 5 etwas Einzigartiges geschaffen: die Einkaufswelten. Sie vereinfachen dir nicht nur die Erstellung von Landingpages, Produktprästentation oder Marketingaktionen als Software-User, sondern machen dein Angebot für den User erlebbar. Mit der neuen Shopware 6 Version wurden diese noch einmal durch die Wünsche und Verbesserungsvorschläge der Shopware Community verbessert und erhalten mit ihren neuen Funktionen im Shopsystem nicht nur einen neuen Namen.

Shopware 6 – Was können die Erlebniswelten?

Die Idee der Erlebniswelten ist, dass dein Kunde von nun an eine einheitliche User Experience von dir und deiner Marke durchläuft. Personalisierter Content vom ersten Berührungspunkt bis zum Kaufprozess sollen deinen Kunden von Beginn an begleiten. Vom POS, aus dem Blog oder dem Instagram-Feed direkt in deine Erlebniswelt im Shop – die Customer Journey wird von Anfang bis Ende zu einer einheitlichen Produktstory. Mit Shopware 6 kannst du ab jetzt genau das steuern.

Shopseiten, Landingpages, Blog- und Kategorieseiten lassen sich zentral verwalten, bearbeiten und auswählen. Selbst Suchseiten, Warenkorb oder AGBs können aus der Erlebniswelt heraus eingerichtet werden. Der große Vorteil liegt somit auf der Hand: mit Shopware 6 bekommst du nicht nur eine bessere Übersicht, sondern sparst dir auch einiges an Arbeit. So lässt sich das Layout auf weitere Seiten zuweisen und muss nicht mühsam für jede Kategorie neu angelegt werden.


Ecommerce, Erlebniswelten, Emotionen – wie passt das zusammen?

Die technischen Aspekte abgehandelt, können wir jetzt ans Eingemachte gehen. Wie lassen sich Technik und Emotionen verbinden? In den meisten Fällen treffen wir eine Kaufentscheidung in unserem Unterbewusstsein. Um diese unterbewusste Entscheidung zu beeinflussen und Emotionen auszulösen, hat Shopware bereits mit den Einkaufswelten eine neue Ära in der digitalen Welt eröffnet. Mit wirkungsvollen, attraktiven Fotos, Videos oder abgestimmten vollflächigen Bannern erzählst du mit der Shopware-Software deine eigene Geschichte zu deinem Angebot. Dabei steht nicht nur das Produkt oder die Dienstleistung an sich im zentralen Mittelpunkt, auch Markenwerte können so an den Kunden transportiert werden. Damit hebt man sich nicht nur von der Konkurrenz ab, sondern schafft gleichzeitig mit der Übermittlung der eigenen Corporate Identity eine Bindung zu seinen Kunden.

Aber warum nun auf Storytelling setzen? Diese Frage ist eigentlich sehr simpel zu beantworten. Beinahe jeder Mensch liebt Geschichten! Bereits im Kindesalter lassen wir uns vor dem zu Bett gehen von Mama noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Wir lieben es, uns in eine Figur hineinzuversetzen, herauszufinden, was als nächstes passiert oder den Bösewicht zu überführen! Geschichten wecken Emotionen und lösen Assoziationen aus. Nicht selten spielt sich während der Erzählung einer Geschichte ein Film in unserem Kopf ab. Wir entscheiden, wie die Hauptfigur aussieht, wie sich sich bewegt, wie ihre Mimik und Gestik dazu passt. Eine Geschichte beschäftigt uns einfach länger, als ein – ich übertreibe hier mal ganz bewusst – „Hallo, ich hab ein tolles Produkt. Los, kauf es!“


Die drei größten Vorteile des Storytellings fasst Shopware selbst so zusammen

  • Unterhaltende Art, über Produkte und Leistungen zu informieren
  • Auslöser positiver Emotionen und dadurch Bereitschaft zu kaufen
  • Mittel zur Positionierung als interessanter Shop und dadurch spannende Marke


Wir wissen also nun, dass Geschichten Menschen berühren. Warum sollten wir dieses Wissen nicht auch für unser Marketing nutzen? Gerade online ist es schwierig, ein Produkt für den Kunden erlebbar zu machen. Mithilfe einer Geschichte um das Produkt oder die Dienstleistung herum, können wir uns zu Nutze machen, was wir soeben festgehalten haben. Assoziationen auslösen, positive Erinnerungen und Emotionen wecken – so wird auch der Online-Einkauf zu einem Erlebnis – ähnlich, wie wir es aus dem stationären Handel kennen. Wirkungsvolles Storytelling liefert deinem Kunden nicht nur eine positive, erste Impression und Inspiration, sondern wirkt sich dabei in der Regel auch auf deine Conversionrate positiv aus. Dein Produkt erzählt in einer Geschichte hinterlässt Eindruck und gerät so schnell nicht mehr in Vergessenheit.

Hi,

ich bin Thomas. Du willst auch in deinem Shop auf Emotionen setzen? Komm, wir erzählen deine Geschichte!

Projekt starten

tb@krusemedien.com
T +49 2564 5686-162

Das könnte Dich auch Interessieren

16.07.2020

Element-Extensions Plugin: Elemente bearbeiten und erweitern in Shopware 6

Mehr Flexibilität. Weniger Komplexität. Eine Technologie: das verspricht Shopware 6. Die anwenderfreundliche Oberfläche bietet flexible Möglichkeiten Onlineshops im Nu zu erstellen. Unser Team-Online macht die Oberfläche noch benutzerfreundlicher als sie bereits ist. Lange wurde daran herum getüftelt, aber jetzt ist es endlich soweit: Unser Shopware 6 Plugin Element-Extensions für Erlebniswelten hat den Weg in den Shopware Store gefunden.

Weiterlesen...
19.10.2020

Email Marketing – Veraltet oder sinnvoll?

In Zeiten von Social Media wird immer wieder diskutiert, ob Email Marketing überhaupt noch sinnvoll ist. Manche behaupten sogar das die Email ausgestorben sei. Dabei vergessen Einige wohl, dass die Email es erlaubt, die eigenen Werbebotschaften und Informationen immer wieder an Menschen zu versenden, die sich wahrscheinlich auch dafür interessieren. Denn das haben sie ja mit ihrer Anmeldung zu deinem Newsletter bestätigt. Ziemlich gute Voraussetzung, um aus einem Besucher einen Kunden zu machen und diesen dauerhaft zu binden! 

Weiterlesen...
14.09.2020

Online Projekte bis zu 50% fördern lassen

Wir finden Digitalisierung wichtig. Und die betrifft schon lange nicht mehr nur IT-Unternehmen und Anhänger der Werbebranche. Rasante Entwicklungen in der Technologie sowie die Veränderungen innerhalb der Gesellschaft lassen uns nicht abstreiten, dass der digitale Wandel längst da ist. Die Art und Weise, wie wir uns informieren, kommunizieren und konsumieren wird immer digitaler. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe Unternehmen zu helfen den Weg der Digitalisierung mitzugehen und vor allem mit den Großen mitzuhalten.

Weiterlesen...