Geschichte erleben mit Produkten von KruseMedien

« zurück zur Übersicht

15.01.2014 von KruseMedien

Am 19.10.2013 war es soweit: Die Jahrhundertausstellung im Paleis Het Loo "Wir Wilhelm, eine Begegnung mit den Königen, die die Niederlande bauten" wurde eröffnet! Objekttheater der Extraklasse, abgerundet mit Produkten aus dem Hause KruseMedien.

200 Jahre Königreich Niederlande 

Die Ausstellung im Paleis Het Loo im niederländischen Apeldoorn, beschäftigt sich mit dem Leben und Schaffen der Könige Wilhelm I., II. und III. und deren Rolle, bei der Entstehung der Monarchie in den Niederlanden. Durch das multimediale Objekttheater und die vielen Exponate, bekommt der Besucher einen Einblick in die Personen, die unter der Krone steckten, wovon sie träumten, wonach sie strebten und wie ihr Verhältnis zur Politik und Bevölkerung war.
Im Westflügel des Schloss Het Loo kann sich der Besucher, durch das Wandern zwischen den einzelnen Szenen, ein Bild vom Leben am Hof des neunzehnten Jahrhunderts machen.

Grenzübergreifende Arbeit im Großformat

Die Nähe zu unseren niederländischen Nachbarn und die grenzübergreifende Zusammenarbeit erlaubt es uns immer wieder, an spannenden Projekten teilhaben zu können. Dieses Mal kommt uns eine besondere Ehre zu Teil, denn KruseMedien durfte die Ausstellung mit einer Reihe an Druckerzeugnissen beliefern. Unter anderem wurde die Ausstellung mit Hinweisschildern, Textil- und Papierbannern und Drucken auf Alu-DiBond beliefert.

Das Beste aus zwei Welten

Aus der Erfahrung wissen wir, dass jedes Medium seine Stärken und Schwächen hat. Eine Kombination verschiedener Medien, um die Schwächen des einen Mediums mit den Stärken des anderen auszugleichen, stößt deshalb schon seit Jahren in der Werbung, im Marketing und letztendlich auch beim Konsumenten auf Anklang. Die Ausstellung "Wij Willem" nutzt diesen Medienmix konsequent und bietet dem Besucher dadurch ein einmaliges Erlebnis.

Ein besonderes Highlight sind die leicht transparenten, bedruckten Banner im Großformat, auf denen die verschiedenen Stationen im Leben der niederländischen Könige anhand von aufwendig produziertem Filmmaterial dargeboten wurden. Damit wurde das relativ "starre" Druckmedium mit digitalen Inhalten aufgebessert und zum Leben erweckt.

Die Ausstellung "Wij Willem" läuft noch bis zum 27. April im Paleis Het Loo in Apeldoorn.